Logo uib
Logo opsi

Veröffentlichung opsi-Tool WIM-Capture

Mit opsi WIM-Capture kann von einem existierenden Rechner das installierte Windows inklusive aller Software, Hotfixes und Konfigurationen ausgelesen werden.

Diese Informationen werden in Form eines WIM (Windows Imaging Format) abgespeichert. Ein solches WIM dient dann wiederum als Basis für neue Installationen, auch auf anderen Rechnern. Die Dauer einer Reinstallation wird damit erheblich reduziert.

Auf der CeBIT 2016 ist das neue opsi-Tool "WIM-Capture" auf großesInteresse gestoßen. Wir freuen uns, dieses nun im Status "stable" zu veröffentlichen. WIM-Capture ist zunächst kostenpflichtig im Rahmen der Kofinanzierung. Für "kleine" opsi-Installationen mit weniger als 250 Clients bieten wir einen reduzierten Preis an. Preisliste (pdf)

Weitere Informationen finden Sie hier: http://uib.de/de/opsi-erweiterungen/wim-capture/

sowie im opsi-Manual.

Für Ihre Tests stellen wir Ihnen gerne eine temporäre Freischaltdateizur Verfügung. Eine kurze Mail an info(at)uib.de genügt.